britannienbilder.de - Logo

[an error occurred while processing this directive]  HOME
[an error occurred while processing this directive]
England
[an error occurred while processing this directive] Fährtransfer /
Calais-Dover
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] London
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Brighton
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Stonehenge /
Salisbury
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Trebah Garden
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Dartmoor
Natl.-Park
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Exmoor
Natl.-Park /
Cheddar Gorge
[an error occurred while processing this directive]

Schottland
[an error occurred while processing this directive] Impressionen
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Ben Nevis
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Whisky
Produktion
[an error occurred while processing this directive]

Service
[an error occurred while processing this directive] Landkarte
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] PC-Hintergründe
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Panoramen
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] Impressum /
Kontakt
[an error occurred while processing this directive]

Impressionen aus England, Schottland und Wales

weiter weiter zurück

London, eine der faszinierendsten Großstädte Europas hat mit ihren historischen Gebäuden, zahlreichen Museen und Gallerien, Parkanlagen und Plätzen, sowie excellenten Einkaufsmöglichkeiten und einem vielseitigen Nachtleben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die Haupstadt von Großbritanien und Nordirland wurde im ersten Jahrhundert n. Chr. von den Römern gegründet, heute ist sie das Regierungs- und Finanzzentrum des Landes und seit über 1000 Jahren Sitz der britischen Monarchie.


London

Picadilly Circus ist bekannt durch die großflächige Neonreklame und die 1892 aufgestellte Eros-Statur, die eigentlich einen Engel der Nächstenliebe darstellt. Der stark befahrene Circus an der Kreuzung von Picadilly und Regent Street ist umgeben von zahlreichen Fast Food Restaurants und Einkaufszentren, und grenzt an das Vergnügungsviertel von London. Trotz des enormen Verkehraufkommens ist der Platz auch aufgrund seiner zentralen Lage ein beliebter Treffpunkt für viele Londonbesucher. weiter >>> London - Picadilly Circus

London - Big Ben am House of Parliament Eines der bekanntesten Wahrzeichen von London ist der Glockenturm des "Houses of Parliament", in dem seit 1858 die 14 Tonnen schwere Glocke "Big Ben" hängt. Das Regierungsgebäude steht an der Stelle eines ehemaligen Königspalastes, von dem nach einem Brand 1834 nur die Westminster Hall weitgehend erhalten blieb. Der heutige neogotische Bau besteht aus dem "House of Commons" (Nordteil), dem "House of Lords" (Südteil) und der "Westminster Hall", die vom Glockenturm im Norden und vom "Victoria Tower" im Süden überragt werden. weiter >>>

Ein London Reiseführer kann dabei helfen, möglichst viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und sich in der Hauptstadt zurecht zu finden.

London hat nicht nur kulturell viel zu bieten, auch als Einkaufsstadt ist sie sehr beliebt. Von bunten Straßenmärkten, wie Covent Garden bis hin zu Nobelboutiquen und -kaufhäusern hat die Hauptstadt so ziemlich alles zu bieten. Dabei ist das Warenangebot von Antiquitäten bis zum neuesten Trend nahezu unerschöpflich. Eines der berühmtesten Kaufhäuser in London ist das Harrod's in der Nähe von Knightsbridge. weiter >>> London - Riesiges Einkaufshaus Harrods nahe Knightsbridge

London - Exquisites Warenangebot Das Harrod's ist eines der ältesten Geschäftshäuser in London und hat sich schon früh auf ein besonders exqisites aber zugleich umfassendes Warenangebot spezialisiert. In über 300 Abteilungen werden die unterschiedlichsten Waren in einem stets passenden, aufwendigen Ambiente ausgestellt. Besonders bekannt ist die edwardianische Lebensmittelabteilung, die "food hall". Abends wird die neogotische Fassade des siebenstöckigen Gebäudes von unzähligen Glühbirnen beleuchtet. weiter >>>

London besitzt zahlreiche Parkanlagen und Gärten, die eine willkommene Abwechslung zum regen Treiben in der Stadt bieten. Dabei hat jeder Park seinen eigenen Charakter, vom gepflegten Regents' Park dessen nordöstlicher Teil vom Lodoner Zoo eigenommen wird, bis zu den weiten Grünflächen des Hyde Parks und der Kensington Gardens mit vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Im sehr zentral gelegenen Green Park laden an sonnigen Sommertage die zahlreichen, aufgestellten Liegestühle zum verweilen ein. weiter >>> London - Park- und Grünanlagen

London - Eine Gedenksäule als Aussichtsturm Auch wenn das "Monument" mit 61 Meter Höhe bei weitem nicht mehr zu den höchsten Bauten Londons gehört, bietet es doch einen guten Ausblick, besonders in Richtung Themse. So lässt sich die Tower Bridge von der Aussichtsplattform aus gut photographieren. Die Gedenksäule wurde 1670 zur Erinnerung an den großen Londoner Brand von 1666 errichtet. Nach dem erklimmen der 311 Stufen erhält jeder Besucher eine Urkunde. weiter >>>

Tower Bridge ist vielleicht das bekannteste Wahrzeichen von London. Bei der Eröffnung im Jahre 1894 war die von Horace Jones entworfene Zugbrücke mit ihrem hydraulischen Öffnungsmechanismus ein technisches Meisterwerk viktorianischer Ingenieurskunst. Ein kleines Museum in den Brückentürmen informiert den Besucher heute über die Baugeschichte und ermöglicht auch die Besichtigung der ehemaligen, dampfbetriebenen Hydraulikmaschine. Die beiden im neogotischen Stil erbauten Brückentürme werden durch eine heute verglaste Fußgängerbrücke in etwa 50 Metern Höhe über der Themse miteinander verbunden. weiter >>> London - Tower Bridge

London - Blick auf die Themse Von der Tower Bridge aus hat man einen guten Ausblick über die Themse. Der 336 Kilometer lange Fluß entspringt in den Cotwold Hill und durchquert etwa 75 Kilometer vor seiner Mündung in den Ärmelkanal die Hauptstadt Großbritaniens. Bis in die 50'er Jahre war der Fluß die wichtigste Handelsader des Landes. Bei einer Schiffahrt entlang der Themse kann man die Stadt auf angenehme Art aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Viele Sehenswürdigkeiten sind vom Fluß aus gut zu sehen, z.B. die Houses of Parliament, das Somerset House, die St Pauls Cathedral, die Southwark Cathedral, der Tower sowie zahlreiche Brücken. weiter >>>

Der "Tower of London" gehört zu den Hauptattraktionen eines Stadtbesuches, nicht zuletzt weil hier seit 1967 die Kronjuvelen der englischen Monarchen aufbewahrt werden. Der Tower diente im 11. Jahrundert zunächst als Residenz der enlischen Könige und wurde später berühmt und berüchtigt als Gefängnis und Richtstätte. Den Grundstein für die ehemalige Festung ließ William the Conqueror bereits 1066 legen. 1097 wurde der im Zentrum der Anlage liegende "White Tower" fertiggestellt. Heute wird das Tower-Gelände von zwei Ringmauern begrenzt, die im 13. Jahrhundert angelegt wurden. weiter >>> London - Tower of London

London - Trafalgar Square Südlich vom Trafalgar Square kreuzen sich die beiden Prachtstraßen "The Mall" und "Whitehall". Auf einer Verkehrsinsel steht hier seit 1677 ein Reiterstandbild von Charles I. an der Stelle, wo früher das Charing Cross den geographischen Mittelpunkt der Stadt markierte. Trafalgar Square wird im Zentrum von der ca. 56 Meter hohen Nelsonsäule überragt, an deren Sockel vier Bronzelöwen von Edwin Landseer liegen. Im Norden grenzt der Platz an die National Gallery, die mit über 2000 Gemälden eine der bedeutensten Kunstsammlungen der westlich Welt ausstellt. weiter >>>

Buckingham Palace ist der offizielle Wohn- und Regierungssitz des Monarchen von Großbritanien. Die Anwesenheit der königlichen Familie wird durch die gehisst Fahne angezeigt. Seit 1993 sind einige, der insgesammt über 600 Zimmer des Palastes auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Anwesen liegt im Regierungviertel der Stadt und ist umgeben von den Grünflächen des Green Park, des St James's Park und der Buckingham Palace Gardens. weiter >>> London - Buckingham Palace

London - Wachablösung Das ehemalige Buckingham House wurde 1763 von der Königsfamilie gekauft und ab 1826 von dem Architekten John Nash zu einem Palast umgebaut. 1837 bezog als erste Queen Victoria den Palast kurz nach Ihrer Krönung. Als Erinnerung an die beliebte Queen wurde das 24 Meter Hohe Victoria Memorial mit einer vergoldeten Statue einer Siegesgöttin vor dem Palast errichtet. Auf dem Vorhof des Buckingham Palace findet bei gutem Wetter täglich die populäre Wachablösung statt. weiter >>>

Die zeremonielle "Changing of the Guard" vor dem Buckingham Palace findet im Sommer, bei gutem Wetter täglich zwischen 11 und 12 Uhr statt. Bei dem etwa halbstündigen Marsch der Wachen vorbei am Victoria Memorial, entlang der Mall wird der Schlüssel an die neue Wache übergeben. Musikalisch begleitet wird der Marsch durch eine Musikkappele. Die Wachen mit Ihren traditionellen roten Jacken und den hohen Pelzmützen, von den Enländern als "bearskin" bezeichnet, sind ein begehrtes Fotomotiv vieler Londonbesucher. weiter >>> London - Changing of the Guard

London - St Pauls Cathedral Die mittelalterliche St Pauls Cathedral wurde bei dem großen Brand von 1666 zerstört. Im Jahre 1710 wurde die nach Plänen von Christopher Wren neu erbaute Kathedrale nach 35 Jahren Bauzeit eingeweiht und ist seither Schauplatz vieler Staatszeremonien. Über der Vierung im geometrischen Mittelpunkt zwischen Haupt- und Querschiff liegt die imposante Kuppel des Kirchenbaus, die im Zentrum eine Deckenhöhe von 113 Meter hat. Auf der Whispering Gallery in etwa 30 Meter Höhe kann man durch die besondere Akustik in der Kuppel, geflüsterte Worte auch auf der entgegengesetzten Seite noch deutlich verstehen (wenn nicht gerade zu viele Besucher gleichzeitig flüstern). weiter >>>

Die beiden Türme am Westportal der St Pauls Cathedral wurden 1707 im barocken Stil angebaut. Christopher Wren gelang bei dem Entwurf der Kathedrale eine Synthese von mehreren Baustilen von der Gotik über den Barock bis zur Renaissance. weiter >>> London - Gebäudesilhoutte

London - Blick auf das Bankenviertel von London Die Aussichtsgallerien der St Pauls Cathedral bieten einen guten Ausblick über das Bankenviertel von London. Der "Tower 42" mit 183 Meter Höhe und die moderne Glasfassade des "30St. Mary Axe" mit 180 Meter Höhe domonieren die Skyline in Richtung Nordosten. Nach Osten blickt man in Richtung des Verkehrsknotenpunktes "Bank", an dieser Straßenkreuzung liegt die "Bank of England", das "Mansion House" und die "Royal Exchange". weiter >>>

Höhepunkt einer Besichtigung der St Pauls Catheral ist der Aufstieg in die Kuppel, die "Stone Gallery" und die noch höher gelegene "Goden Gallery" bieten einen guten Panoramablick über die Hauptstadt. In Richtung Themse kann man auch den Tower und Tower Bridge gut sehen. weiter >>> London - Panoramablick


weiter weiter zurück

Gehe zum Anfang der Seite




Empfehlungen